Als Ursache für Übergewicht steht eins an oberster Stelle: eine positive Energiebilanz. Diese entsteht, wenn man durchschnittlich über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien konsumiert, als man verbraucht: Person A verbraucht durchschnittlich 2.500kcal am Tag, konsumiert durchschnittlich allerdings 3.000kcal pro Tag. Bei dieser sogenannten hyperkalorischen Ernährung ist eine Gewichtszunahme/Fettzunahme von 500g pro Woche zu erwarten.

Aber welche Faktoren beeinflussen denn eigentlich die Energiebilanz? Hier sind in erster Linie Bewegung, Sport und die damit zusammenhängende Körperzusammensetzung sowie die Ernährung zu nennen. Denn dies sind die Stellschrauben, an denen man drehen kann, um die Energiebilanz zu verändern.

Aber auch das soziale Umfeld sowie der Einkommens-, Bildungs- und Gesellschaftsstand
zeigten eine Korrelation zum Körpergewicht. Je besser diese Faktoren, desto weniger wahrscheinlich sind die Menschen übergewichtig oder adipös.

Allerdings können auch gewisse Krankheiten (wie z.B. Hypothyreose), psychologische Störungen und somit auch teilweise die Genetik eine Rolle bzgl. der Ursache von Übergewicht spielen.

In der Regel gibt es nicht DIE EINE Ursache, sondern einen Mix aus mehreren Faktoren. Ganz gewiss ist aber, wer nicht mehr isst als verbraucht wird, wird unter gesunden Umständen auch nicht zunehmen. Die Umsetzung dessen ist allerdings aufgrund der genannten Faktoren oft das Problem und Grund dafür das ca. 60% der deutschen Bevölkerung übergewichtig und adipös ist.

Haben wir Dich begeistert?

Dann melde dich gleich jetzt bei uns

Adresse

TransformYourself

Theodor-Heuss-Platz 6/9

49074 Osnabrück

Kontakt

Telefon: 01515 4884430

E-Mail:  kontakt@transformyourself-jw.de

Website Stolz erstellt durch www.marvinconsten.de