Brauchst du dein persönliches

Home Gym?

Fitnessstudios sind für viele weit mehr als einfach nur ein Ort, um sich sportlich zu betätigen und auszupowern. Als Ort der Begegnung werden dort Freundschaften geschlossen und  neue Bekanntschaften gemacht. Ideen über Ziele und die neuesten Übungen oder Ernährungstipps können ausgetauscht und diskutiert werden.

Während einige scheinbar mehr zum reden als zum Trainieren ins Fitnessstudio kommen, wollen andere lieber ihre Ruhe haben. Kopfhörer mit eigener Musik sind oft eine gute Möglichkeit, sich von dem Rest des Geschehens abzuschirmen und zusammen mit einem konzentrierten Trainingsblick oft ein unmissverständliches Signal dafür, dass man lieber nicht angesprochen werden möchte. Doch für manche ist selbst dieses Signal nicht offensichtlich genug.

Während man nervigen Gesprächspartnern meist noch aus dem Weg gehen kann, können auch Gespräche unter anderen Mitgliedern, während sie Geräte besetzen oft als Störfaktor gesehen werden. Seien es die Mitglieder, Mitarbeiter oder der Musikgeschmack des Studios – es gibt viele Möglichkeiten, sich über die Gegebenheiten aufzuregen und unzufrieden zu sein.

Die naheliegendste Lösung dafür ist es, das Training nach draußen oder nach Hause zu verlagern. Dort kann man sich ungestört auf sich selbst konzentrieren und muss auf niemanden Rücksicht nehmen. Ein eigenes Home-Gym ist für die wenigsten eine realistische Maßnahme. Man braucht sowohl einen geeigneten Ort, als auch genügend Geld für das entsprechende Equipment und die richtige Ausstattung.

Für viele ein Traum, für andere bereits Realität. Besonders bei Powerliftern oder olympischen Gewichthebern ist es recht weit verbreitet, seine Garage als Trainingsraum umzugestalten. Für sie ist das Ganze noch ein wenig einfacher, das sie in der Regel neben einer Langhantel und Gewichtsscheiben recht wenig zusätzliches Equipment oder Geräte benötigen. So sind sie unabhängig von Öffnungszeiten und müssen sich nicht an die Richtlinien öffentlicher Gyms halten. Dort sind viele, für sie unumgängliche Dinge wie Handkreide oder lautes Fallenlassen der Gewichte oftmals nicht erlaubt. Anstatt einen weiten Weg ins nächste Crossfit-Gym zu fahren, haben sie so direkt nebenan ihre persönliche Trainingsstätte.

Wir persönlich trainieren zur Abwechslung ebenfalls sehr gerne draußen oder dehnen uns zuhause durch, wenn es mal schnell gehen muss. Kleines Equipment ist für diese Fälle vorhanden, ein eigenes Gym in der Wohnung gibt es bei uns allerdings nicht.

Haben wir Dich begeistert?

Dann melde dich gleich jetzt bei uns

Adresse

TransformYourself

Theodor-Heuss-Platz 6/9

49074 Osnabrück

Kontakt

Telefon: 01515 4884430

E-Mail:  kontakt@transformyourself-jw.de

Website Stolz erstellt durch www.marvinconsten.de